Fit für die Wirtschaft

Bildungsprojekt stärkt das allgemeine Wirtschaftswissen von Schülern

Das Bildungsprojekt „FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT“ stärkt das allgemeine Wirtschaftswissen von Schülern. Jugendliche nehmen schon als Schüler aktiv am Wirtschaftsleben teil. Die Tragweite ihrer finanziellen Entscheidungen für die ökonomischen Gesamtzusammenhänge unterschätzen sie jedoch häufig. Dabei agieren sie in ihrem Alltag schon beim Kauf von Süßigkeiten als Verbraucher, und wer einen Schülerjob oder eine Ausbildung hat, ist sogar Arbeitnehmer. Daraus ergeben sich wichtige Rechte und Pflichten, über die das Schülerbildungsprojekt FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT informieren möchte.

Schüler diskutieren über aktuelle Wirtschaftsthemen. In enger Abstimmung mit der Lehrkraft führen Mitarbeiter der TARGOBANK als ehrenamtliche Wirtschaftstrainer acht bis zehn Unterrichtsstunden in einer achten oder neunten Klasse durch. Sie helfen den Schülern, ökonomische Zusammenhänge und Abläufe zu verstehen, Anlagemöglichkeiten und Kredite zu bewerten oder die anstehende Berufswahl in die Wege zu leiten. Mit ihrem Fach- und Praxiswissen sind die Wirtschaftstrainer in der Lage, den Unterricht anschaulich und lebensnah zu gestalten.

Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können sich über die Projektwebsite http://www.fitfuerdiewirtschaft.de/ informieren und bis zum 30. Juni 2013 für die Herbstphase 2013 im kommenden Schulhalbjahr bewerben.

Seit zehn Jahren erfolgreich

Die IW JUNIOR gemeinnützige GmbH und die TARGOBANK Stiftung haben das Projekt im Jahr 2003 gestartet. Seitdem wird es in jedem Schulhalbjahr bundesweit angeboten; bereits 46.000 Schüler haben daran teilgenommen.

Bettina Wirth
Projektleitung | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)221 | 4981-734
Fax: +49 (0)221 | 4981-99-734

Über TARGOBANK Stiftung

Die TARGOBANK Stiftung mit Sitz in Düsseldorf ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Die 1986 gegründete Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, das Verständnis der Menschen in Deutschland für ökonomische Zusammenhänge und finanzielle Grundlagen zu verbessern. Ein grundlegendes ökonomisches und finanzielles Verständnis sind in der Gesellschaft eine Kernkompetenz für ein selbstbestimmtes Leben und haben eine herausragende Bedeutung für die Chancengerechtigkeit in der Bundesrepublik Deutschland. Zu häufig kommt dieses Verständnis in Bildungseinrichtungen und Elternhäusern zu kurz. Hier setzt die TARGOBANK Stiftung mit den von ihr unterstützten Projekten an. Weiterführende Informationen: http://www.targobank-stiftung.de/.

Über IW JUNIOR gemeinnützige GmbH

Die Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH als gemeinnützige Tochtergesellschaft des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln fördert die Bildung und Erziehung von Jugendlichen auf den Gebieten Wirtschaft, Arbeit, Technik und Gesellschaft und führt junge Menschen an Abläufe und Zusammenhänge der Wirtschafts- und Arbeitswelt heran. Das IW Köln ist eine gemeinsame Einrichtung von Verbänden und Unternehmen. Es forscht, berät und publiziert in den Bereichen Arbeitsmarkt und Bildung sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik. Weiterführende Informationen: http://www.fitfuerdiewirtschaft.de/ oder http://www.iwkoeln.de/.

Schreibe einen Kommentar