Bildung nach Maß für die IT-Branche

Erstmalig zum September 2010 wird das Unternehmen manQ bundesweit eine qualifizierte Aufstiegsfortbildung für Beschäftigte in der IT-Branche anbieten. Dabei setzen die Spezialisten aus dem nordhessischen Hofgeismar auf ein innovatives Konzept, welches in diesem Umfang einmalig in Deutschland ist und das für alle Mitarbeiter in IT-Unternehmen sowie IT-Abteilungen eine besondere Chance der Weiterbildung bietet.

Im Rahmen eines „Blended Learning Konzepts“ bietet manQ Weiterbildungen an, die komplett berufsbegleitend sind und die durch Einsatz verschiedener Medien und Methoden stets den effizientesten Weg zur Wissensvermittlung und zum Kompetenzaufbau nutzen. Zum Einsatz kommen eLearning, Live-Webinare, Präsenz-Workshops und der Kompetenzaufbau im betrieblichen Arbeitsprozess. Die Weiterbildung ist dadurch unabhängig vom Wohn- und Arbeitsort und gibt allen Teilnehmern maximale Flexibilität bei geringstem Reiseaufwand. Ein Vorteil, den keine klassische Bildungsmaßnahme bieten kann.

„Wir sind uns den Herausforderungen moderner Arbeitssituationen, besonders in der IT-Branche, bewusst. Kein Unternehmen kann es sich erlauben, seine Mitarbeiter regelmäßig freizustellen und nicht jeder Weiterbildungswillige möchte sich an feste Lernzeiten und -strukturen binden, die bislang zur Verfügung standen.“, so Lars Pfannkuche, Geschäftsführer von manQ. „Den Absolventen der IT-Ausbildungsberufe bietet unser Angebot eine praxisorientierte Alternative zu einem Studium und IT-Quereinsteiger mit Berufserfahrung können einen branchenspezifischen Abschluss erlangen. Auch für Arbeitgeber ist das Angebot außerordentlich interessant, können doch so Mitarbeiter neu motiviert und qualifiziert werden und damit besser an das Unternehmen gebunden werden.“

Das Angebot

manQ bietet im Rahmen seines Blended Learning Konzepts Weiterbildungen zum Operativen IT Professional (IHK) an. Je nach Arbeitsgebiet und den beruflichen Zielen können sich die Teilnehmer für einen IHK-Abschluss aus den drei Bereichen Vertrieb (IT Marketing Manager), Consulting (IT Business Consultant) oder Projektmanagement (IT Business Manager) entscheiden. Die Lehrgänge starten jeweils im März und September eines Jahres und laufen über einen Zeitraum von 18 Monaten. Teilnehmer mit abgeschlossener Berufsausbildung, welche noch keine gleichwertige Qualifikation (z. B. Hochschulabschluss) besitzen, haben die Möglichkeit über das so genannte „Meister-BAföG“ einen Zuschuss in Höhe von 47% der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren zu erhalten.

Das System

Das IT-Weiterbildungssystem (ITWS) wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von Unternehmen, Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften der IT-Branche gemeinsam entwickelt. Ziel war die Neuordnung der beruflichen Weiterbildung in der IT-Branche, die im Jahr 2002 mit der IT-Fortbildungsverordnung verbindlich durch die Bundesregierung festgelegt wurde. Das IT-Weiterbildungssystem wurde für Beschäftigte der IT-Branche geschaffen, die sich entweder im Arbeitsprozess weiterbilden und dabei herstellerunabhängig für ein Funktionsprofil zertifizieren lassen möchten (IT-Spezialisten) oder sich für eine Fach- oder Führungskarriere im IT-Bereich berufsbegleitend weiterbilden und mit Hilfe staatlich anerkannter IHK-Abschlüsse qualifizieren möchten (IT-Professionals). Durch seine hohe Arbeitsprozess- und Praxisorientierung lassen sich Qualifizierungen im Rahmen des IT-Weiterbildungssystems sehr gut in die Personalentwicklungsstrategie von IT-Unternehmen einbinden.

Ausführliche Informationen zum IT-Weiterbildungssystem finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter www.bmbf.de und unter http://www.management-qualifizierung.de/

manQ e.K.
Lars Pfannkuche
Bahnhofstraße 26
34369 Hofgeismar
Tel.: 05671-766119-0
Fax: 05671-766119-11
Internet: http://www.management-qualifizierung.de/

manQ e.K. bietet berufsbegleitende Aufstiegsfortbildungen, Best-Practice-Workshops und individuelles Coaching & Consulting für Mitarbeiter aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern in IT-Unternehmen und IT-Abteilungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Bereichen Sales & Marketing, Consulting & Solution Development sowie Project & Business-Management.

Ein zweiter Geschäftsbereich von manQ unterstützt IT-Unternehmen bei der Rekrutierung von neuen Mitarbeitern in den genannten Bereichen. Die Kunden von manQ kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und erstrecken sich von regional tätigen Systemhäusern bis hin zu führenden Herstellern der IT-Branche.

Schreibe einen Kommentar